WOHNUNGSSUCHE

Stellen Sie schnell fest, ob Sie in einer legalen oder illegalen touristischen Unterkunft untergebracht sind.
Füllen Sie die Felder aus. Wenn Ihre Adresse nicht erscheint, ist die gesuchte Wohnung illegal. .

Helfen Sie mit

Wenn Sie feststellen, dass Sie eine illegale Ferienwohnung gebucht haben

Informieren Sie uns

Wenn Sie glauben, dass es in Ihrem Gebäude eine Ferienwohnung ohne Lizenz gibt

Benachrichtigen Sie uns

Barcelona bietet ein umfangreiches Angebot an Ferienwohnungen, damit alle Besucher unserer Stadt ihren Aufenthalt so genießen können, als seien sie Einwohner Barcelonas: integriert in das alltägliche Stadtleben und der Nachbarschaft, mit der sie zusammenleben. Das Wohnen in einer solchen Unterkunft bringt eine ganze Reihe von Rechten und Pflichten mit sich, die Sie beim Buchen bedenken müssen. Es hängt auch von den Gästen selbst ab, ob der Aufenthalt einen persönlichen Gewinn bringt und gegenüber den Bewohner der Stadt respektvoll ist.

Obwohl Barcelona über ein großes Angebot an legalen Ferienwohnungen verfügt, gibt es leider auch illegale Wohnungen. Diese schaden denjenigen, die sie mieten, denn dadurch verlieren sie gesetzlich vorgeschriebene Serviceleistungen sowie alle Rechte auf Reklamation bei etwaigen Zwischenfällen. Die illegalen Wohnungen schaden aber auch der Stadt, denn sie führen zu Spekulation und Schattenwirtschaft, sodass sich kein positiver Effekt auf die unmittelbare Nachbarschaft ergibt, bei der es vielmehr zu Beschwerden und Verärgerung kommt.

Wenn Sie Barcelona besuchen, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen, damit sich dieses illegale Wohnungsangebot in unserer Stadt nicht durchsetzt. Denn es fördert lediglich eine verantwortungslose, wirtschaftlich nicht nachhaltige und dem Umfeld gegenüber respektlose Form des Tourismus.

Überprüfen Sie bitte vor dem Buchen einer Ferienwohnung, ob sie legal ist oder nicht. Sehen Sie gegebenenfalls von einer Buchung ab, um den Missbrauch zu bekämpfen.

Wenn Sie Mitbürger unserer Stadt sind, sich von solchen Wohnungen belästigt fühlen und bei der Bekämpfung dieses Phänomens mithelfen wollen, können Sie Ihre Beschwerde jetzt viel einfacher einreichen.

Klären Sie Ihre Fragen

Es handelt sich um Unterkünfte, die von deren Inhabern entweder direkt (oder indirekt über Agenturen) sporadisch für einen Geldbetrag und für Aufenthalte von bis zu 31 Tagen vermietet werden.
Die Inhaber der Unterkünfte müssen den Stadtrat ausdrücklich über ihr Vorhaben, dieser Tätigkeit nachzugehen, informieren. Die zuständige Behörde vergibt dann eine Lizenz, die bestätigt, dass die Unterkunft allen gesetzlichen Voraussetzungen entspricht. Weiterhin muss die Unterkunft über eine Bewohnbarkeitsbescheinigung verfügen und es darf nicht mehr als die darin angegebene Personenzahl untergebracht werden. Die Unterkunft muss sich in perfektem hygienischem Zustand befinden, möbliert sein und über die notwendige Ausstattung für die Bewohnbarkeit verfügen.
Der Inhaber bzw. die Agentur, die die Unterkunft verwaltet, muss den Mietern oder Nachbarn eine Telefonnummer mitteilen, über die jegliche Fragen oder Vorfälle bezüglich der Aktivität in der Unterkunft unverzüglich beantwortet oder gelöst werden können. Weiterhin muss bei jeglichem Vorfall die Hilfeleistung oder Wartung garantiert sein.
Überprüfen Sie, dass die gemietete Unterkunft über eine Lizenz des Stadtrats verfügt und dass die Adresse der Lizenz mit der Ihrer Unterkunft übereinstimmt. Es kann auch vorkommen, dass auf dem Vertrag, den sie unterschreiben, andere Personen aufgeführt werden, die nicht mit Ihnen untergebracht sind. Oder dass Sie gebeten werden, die Tür nicht zu öffnen, falls ein Prüfer des Stadtrats erscheint oder zu sagen, dass ein Bekannter Ihnen die Wohnung überlassen hat.
Nein. Wenn Sie eine Anzeige erstatten oder Ihre Ferienwohnung aufgrund einer vorherigen Anzeige während Ihres Aufenthalts versiegelt wird, erleiden Sie keinen Schaden. Die Versiegelung einer illegalen Ferienwohnung erfolgt zahlreiche Monate nach der entsprechenden Anzeige. Sollten sich während der Versiegelung einer Ferienwohnung Touristen in dieser aufhalten, bietet der Stadtrat den Gästen eine neue Unterkunft ohne zusätzliche Kosten. Die anfallenden Kosten werden später dem Inhaber der illegalen Ferienwohnung in Rechnung gestellt.
Legale Ferienwohnung Illegale Ferienwohnung
Garantierter Kundenservice rund um die Uhr.
Bei Beschwerden und möglichen Zwischenfällen
Garantiert mit seinen Steuerbeiträgen eine gerechtere Stadt für alle.
Trägt zur Gentrifizierung und Vertreibung der ursprünglichen Einwohner jener Stadtviertel bei, in denen der Tourismus am stärksten präsent ist.
Sie gehen das Risiko ein, dass sich während Ihres Aufenthalts die Beauftragten des Stadtrats einstellen und die Ferienwohnung räumen und versiegeln.
rmöglicht eine Übersicht über die Personen, die in der Stadt übernachten. In einer legalen Ferienwohnung werden die Daten der Gäste festgehalten und ggf. an die Sicherheitskräfte weitergegeben, um die Einreise oder den Aufenthalt von gefahndeten Personen zu vermeiden.

Dies könnte Sie auch interessieren...

Praktische Informationen

Barcelona leicht gemacht - alles, was Sie wissen müssen: Telefonnummern, Serviceleistungen, Verkehrsmittel usw.

+ Weitere nützliche Information über Barcelona

Barcelona verfügt über ein äußerst gut ausgebautes, öffentliches Verkehrsnetz, das die verschiedenen Stadtteile miteinander verbindet.

+ Weitere Fortbewegungsmittel in der Stadt

Unterkünfte in Barcelona

Die Stadt verfügt über ein breit gefächertes und diverses Angebot an Unterkünften für jedes Budget.

+ In Barcelona übernachten